Forum.Qualitaetsberichte.net

Hilfe rund um Qualitätsberichte und QBX
Aktuelle Zeit: 16. Jun 2019, 02:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 6. Mär 2013, 17:18 
Offline
empira-Support-Team
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2009, 23:17
Beiträge: 318
QBX findet meine CSV-Dateien nicht bzw. zeigt sie nicht an.
Wie muss ich beim Importieren von §21-Daten vorgehen?


In QBX wählen Sie die Datei "krankenhaus.csv" aus.
Die anderen benötigten Dateien (fall.csv, fab.csv, icd.csv und ops.csv) sehen Sie bei der Auswahl nicht, diese müssen aber im selben Verzeichnis stehen und werden automatisch mit eingelesen.

Die Datei "krankenhaus.csv" muss vorhanden sein, um den Import zu starten. Fehlt sie, so kann sie leicht selbst erstellt werden. Eine Kopiervorlage finden Sie unter "Eigene Dateien" im Verzeichnis "QBX 20xx" (z. B. "QBX 2015") und dort dann unter "Beispiele\CSV-Import-Testdaten". Tragen Sie bitte IK und Namen in diese Datei ein.

Wie muss ich beim Aktualisieren von §21-Daten vorgehen?
Um die §21-Daten zu aktualisieren, wählen Sie im Navigationsfenster von QBX Akut den Eintrag B-0 Fachabteilungen verwalten und dann rechts auf der Registerkarte Import / Export die Schaltfläche Import / Export für alle Fachabteilungen.
Im Dialogfeld Fachabteilungsdaten aus §21-Import aktualisieren wählen Sie zunächst die Schaltfläche §21-Daten bearbeiten. Es erscheint nun das Dialogfeld des Importprogramms, in dem Sie die Daten zuordnen können.
Nach Beenden des Importfensters sind Sie wieder im Dialogfeld Fachabteilungsdaten aus §21-Import aktualisieren und sehen links die Fachabteilungen des Berichts und rechts die Fachabteilungen des Imports. QBX versucht, die Fachabteilungen anhand der Fachabteilungsschlüssel zuzuordnen. Fachabteilungen, die mit "(*)" gekennzeichnet sind, konnten nicht automatisch zugeordnet werden.
Über die Schaltflächen Daten für alle FA/OE übernehmen und Daten für ausgewählte FA/OE übernehmen können die gewünschten Daten aus dem Import in den Bericht übernommen werden. Die Daten können für bestimmte Tabellen oder für alle Tabellen übernommen werden. Die neuen Daten ersetzen dabei die alten Daten, die anderen Abschnitte der Fachabteilungen bleiben aber unverändert.
Es werden keine neuen Fachabteilungen angelegt. Falls gegenüber dem letzten Bericht Fachabteilungen neu hinzugekommen sind, so sollten diese zunächst über B-0 Fachabteilungen verwalten, Registerkarte Fachabteilungen, Schaltfläche Organisationseinheiten / Fachabteilungen bearbeiten neu angelegt werden.

Der Import-Dialog, der unter B-0 aufgerufen wird - mit den Schritten 1, 2 und 3:
Dateianhang:
ImportP21.png
ImportP21.png [ 40.28 KiB | 8285-mal betrachtet ]

Vergessen Sie nicht, "Daten für alle FA/OE übernehmen" bzw. "Daten für ausgewählte FA/OE übernehmen" aufzurufen, um die Daten in den Bericht zu übernehmen.

_________________
Freundliche Grüße
Ihr QBX-Helferlein

Zum Support-Bereich (hier klicken) mit Schulungsvideos und hilfreichen Word-Dokumenten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Nov 2013, 12:13 
Offline
empira-Support-Team
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2009, 23:17
Beiträge: 318
Wichtig: Entsprechen Ihre §21-Dateien dem aktuellen Format?
In der Datei FALL.CSV gibt es für das Berichtsjahr 2012 eine neue Spalte "Versicherten-ID" - es ist die fünfte Spalte zwischen "KH-internes-Kennzeichen" und "IK-der-Krankenkasse". Fehlt diese Spalte, dann werden die nachfolgenden Spalten nicht mehr korrekt eingelesen und die Daten eventuell nicht korrekt zugeordnet.

Im Import können Sie sich unter IK => Importierte Daten => CSV-Dateien die relevanten Dateien ansehen. Alle Spalten sollten sinnvolle Daten enthalten, andernfalls kontrollieren Sie bitte, ob Ihre §21-Dateien dem aktuellen Format entsprechen.
Dateianhang:
ImportKontrolle.png
ImportKontrolle.png [ 36.64 KiB | 12365-mal betrachtet ]


Die Datensatzbeschreibung finden Sie auf den Seiten der InEK GmbH (Anmerkung vom 12.02.2014: zwischenzeitlich finden Sie dort die Datensatzbeschreibung für das Berichtsjahr 2013 - wiederum mit einer neuen Spalte - und nicht mehr die Beschreibung für das Jahr 2012):
http://www.g-drg.de/cms/Datenlieferung_ ... schreibung

InEK GmbH hat geschrieben:
Die Fortschreibung der Anlage zur Vereinbarung nach § 21 Abs. 4 und Abs. 5 KHEntgG wurde am 30. November 2012 vereinbart. Sie ist für die Datenübermittlung zum 31.03.2013 (Datenjahr 2012) zu verwenden. Neben redaktionellen Anpassungen wurde im Wesentlichen neu eingeführt:

Datei „Fall“: Krankenversichertennummer (Versicherten-ID)
Neues Datenfeld nach dem Datenfeld "KH-internes Kennzeichen" eingefügt (aufgrund Artikel 7 Nr. 2 des GKV-Versorgungsstrukturgesetzes vom 22.12.2011).


Tipp: Dateien für den Import in QBX anpassen
Sie können die Datei FALL.CSV mit einem Editor öffnen.
Geeignet ist z. B. der Editor von Windows (Aufruf über Fenstertaste+R und Eingabe von "notepad").
Mit dem Editor öffnen Sie dann die Datei FALL.CSV.
Rufen Sie dann Bearbeiten => Ersetzen auf und lassen Sie ";m;" durch ";m;;" ersetzen. Wiederholen Sie dies für die Ersetzung von ";w;" durch ";w;;".
Speichern Sie die Datei ab und versuchen Sie den Import erneut.
Kontrollieren Sie die importierten Daten im QBX-Import unter IK => Importierte Daten => CSV-Dateien.
Hinweis zu diesem Trick: es wird eine neue, leere Spalte rechts neben der Spalte Geschlecht eingefügt. Dieser Trick funktioniert mit QBX, weil QBX nicht alle Spalten auswertet. Die so veränderte Datei entspricht nicht den Vorgaben und sollte nicht weitergegeben werden.
Hinweis zum Berichtsjahr 2013: Bitte beachten Sie, dass beginnend mit QBX 2013 auch die Kopfzeile der PDF-Datei geprüft wird und die fehlende Spalte auch hier zu ergänzen ist.

_________________
Freundliche Grüße
Ihr QBX-Helferlein

Zum Support-Bereich (hier klicken) mit Schulungsvideos und hilfreichen Word-Dokumenten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Jun 2014, 14:24 
Offline
empira-Support-Team
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2009, 23:17
Beiträge: 318
Hinweis zu QBX 2013

QBX 2013 prüft, ob die erste Zeile der Dateien die korrekten Spaltenüberschriften gemäß Beispieldateien zur InEK-Datensatzbeschreibung enthält.

Hierbei kam es zu Fehlern bei der Datei ICD.CSV.
Korrekt lauten die letzten sechs Spalten der Kopfzeile wie folgt:
"ICD-Kode;Lokalisation;Diagnosensicherheit;Sekundär-Kode;Lokalisation2;Diagnosensicherheit2"

Und so sieht die falsche Version aus:
"ICD-Kode;Lokalisation;Diagnosensicherheit;Sekundär-Kode;Lokalisation;Diagnosensicherheit"
Bei den beiden letzten Spalten fehlt das Unterscheidungsmerkmal "2".

Abhilfe: Fehlerhafte Dateien können problemlos mit dem Editor von Windows korrigiert werden. Ergänzen Sie einfach das fehlende Unterscheidungsmerkmal bei den beiden letzten Spalten der ersten Zeile.
Achtung: Öffnen Sie die CSV-Dateien bitte nicht mit Excel, dies könnte die Dateien unbrauchbar machen.

So öffnen Sie den Editor von Windows: Drücken Sie Fenstertaste+R und geben Sie "notepad" (ohne Anführungszeichen) ein. Klicken Sie dann auf "OK".


In einem anderen Fall Stand am Ende der Zeile noch ein überzähliges Semikolon (z. B. in FALL.CSV: "Beurlaubungstage-PSY;"). Auch hier ist die Korrektur der Datei mit dem Windows-Editor leicht möglich.


Hintergrund-Information: Bei QBX 2012 haben wir die Überschriften der §21-Dateien nicht geprüft. Dies führte anfänglich zu Problemen mit Dateien, die nicht dem Format für das Berichtsjahr 2012 entsprachen, aber ohne Fehlermeldung eingelesen und falsch verarbeitet wurden.
Bei QBX 2013 prüfen wir nun die Überschriften der Dateien. Das soll natürlich keine Schikane sein und zukünftige Versionen werden kleine, aber harmlose Abweichungen (fehlende "2", überzähliges Semikolon am Zeilenende) höchstwahrscheinlich tolerieren.


Nachtrag:
Es besteht eine Abweichung zwischen der Datensatzbeschreibung des InEK und den Beispieldateien des InEK.
QBX lässt ab der Version 13.00.3237 beide Varianten zu.
Der Import klappt nun mit der Kopfzeile "ICD-Kode;Lokalisation;Diagnosensicherheit;Sekundär-Kode;Lokalisation2;Diagnosensicherheit2" gemäß InEK-Beispieldatei und mit der Kopfzeile "ICD-Kode;Lokalisation;Diagnosensicherheit;Sekundär-Kode;Lokalisation;Diagnosensicherheit" gemäß InEK-Datensatzbeschreibung.

_________________
Freundliche Grüße
Ihr QBX-Helferlein

Zum Support-Bereich (hier klicken) mit Schulungsvideos und hilfreichen Word-Dokumenten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Sep 2018, 13:51 
Offline
empira-Support-Team
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2009, 23:17
Beiträge: 318
Hinweis zu QBX 2017

Kommt es beim Importieren zu der Fehlermeldung, dass die Spalte "Sekundär-Kode" in der Datei ICD.CSV fehlt, obwohl die Spalte vorhanden ist, dann liegt eventuell ein Problem mit der Kodierung der Datei vor.

Wenn Sie die Datei ICD.CSV mit dem Windows-Editor öffnen und dann unter Datei auf Speichern unter gehen, dann können Sie dort die Kodierung einstellen. Bitte wählen Sie „UTF-8“, falls dort eine andere Kodierung steht; bitte wählen Sie „ANSI“, falls die Kodierung bereits auf „UTF-8“ steht.

Dieses Problem ist im Kalenderjahr 2018 erstmalig bei unserer Hotline gemeldet worden und wir arbeiten daran, dass zukünftige Versionen von QBX mit allen gängigen Kodierungen korrekt arbeiten, so dass es künftig nicht mehr erforderlich ist, die Kodierung der Datei zu ändern.
Bis einschließlich Version 17.00.4687 tritt diese Fehlermeldung auf, falls die CSV-Dateien als UTF-8 ohne Byte-Reihenfolge-Markierung (Byte Order Mark BOM) gespeichert sind. Bei Speicherung in den Formaten ANSI oder UTF-8 mit Byte-Reihenfolge-Markierung werden die Dateien von QBX problemlos verarbeitet.
Werden Dateien mit dem Windows-Editor als UTF-8 gespeichert, so fügt der Editor automatisch die Byte-Reihenfolge-Markierung hinzu und die Dateien können anschließend verarbeitet werden.

Ab Version 17.00.4727 vom 10. September 2018 werden auch CSV-Dateien im Format UTF-8 ohne Byte-Reihenfolge-Markierung problemlos verarbeitet.
Historisch bedingt gibt es viele Möglichkeiten, um Sonderzeichen wie Umlaute in Dateien zu kodieren. Unser Ziel ist es, mit QBX alle gängigen Kodierungen zu unterstützen.

_________________
Freundliche Grüße
Ihr QBX-Helferlein

Zum Support-Bereich (hier klicken) mit Schulungsvideos und hilfreichen Word-Dokumenten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Datenschutzerklärung
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de